Zurück

Endspurt für die Consumenta 2019

Am Sonntag ist der letzte Tag der Consumenta. Alle, die neugierig auf kreative Einrichtungstrends sind und bereits jetzt die Vorweihnachtszeit herbeisehnen oder nach Lösungen für Bauprojekte suchen, werden auf der Consumenta fündig. Darüber hinaus können die Besucher neue Geschmackswelten kennenlernen oder regionale Besonderheiten, praktische Haushaltshelfer und Modetrends entdecken. Parallel dazu finden Faszination Pferd, Heimtier Messe, Autosalon, Fashion Flash, iENA und Hack & Make statt.

Nürnberg – Der erste GALA-Abend der Faszination Pferd verzauberte am Freitag die Besucher mit atemberaubenden Freiheitsdressuren, rasanten und witzigen Shownummern sowie reitsportlichen Darbietungen. Der Working Equitation-Wettkampf sorgte für gute Stimmung auf den Rängen. Am Samstagabend steht eine Dressur Grand Prix Kür als sportliches Highlight im Programm. Die atemberaubende Freiheitsdressur des Reitstars Lorenzo versetzte die Besucher in Staunen.

Die „Hack & Make“ läuft seit Samstag parallel zur iENA und steht auch für die Consumenta-Besucher offen. Sowohl Technik- und Computerfreaks, Besucher mit Vorkenntnissen in der Maker-Szene aber auch interessierte Schüler und Erwachsene, die wissen wollen, was sich hinter den Abdeckungen der technischen Geräte verbirgt, sind bei der „Hack & Make“ richtig. Wer selbst aktiv werden möchte, kann bei den kreativen Workshops mitmachen: Dabei heißt es dann, „Bau dir deine Nibbleklammer“, „Löten für Anfänger“, „Roboterbau mit Mindstorms“, „Buttons pressen“ oder „Schnelleinstieg Inkscape“.

Die Consumenta läuft noch bis einschließlich Sonntag, 3. November. Weitere Informationen und Tickets unter: www.consumenta.de